ABGESAGT - 6. März 2021 - Eine Musik-Show für Teenager der 50er und 60er Jahre mit dem Interton Trio

Wegen der unklaren Planungsgrundlage zu den Corona-Beschränkungen muss das Konzert des Interton Trios leider abgesagt werden. Wir beabsichtigen, das Konzert in 2022 nachzuholen und informieren Sie rechtzeitig.

Die Ursprünge des Interton Trios führen zurück bis in das Jahr 1959.
Helmut Sauer gründete damals seine erste Schülerband. Nach vielen
„Probeläufen“ in unterschiedlichen Besetzungen und mit verschiedenen
Musikern gründete er 1965 zusammen mit Hans Lenk und Karlheinz Kastner
das heutige Interton Trio, das seit dem unverändert besteht. Damals
ausgestattet mit großen Lautsprechern und schweren Verstärkern wurde
über Jahre hinweg in Tanzlokalen, Bürgerhäusern und Turnhallen Musik
gemacht. Unterwegs auf den großen Bühnen wurde immer öfter gefragt,
ob das Interton Trio auch ohne Verstärker Musik machen kann. Auf
Wunsch der Kunden kamen vermehrt die Naturinstrumente ohne Strom
zum Einsatz. Verstärker und Lautsprecher wurden zu Hause gelassen.
Diese Art der Musik erfreute sich zunehmender Beliebtheit. Es gab aber
auch kaum eine andere Band, die Musik ohne "Strom und Lautsprecher"
im Angebot hatte. Das Interton Trio ist heute fast ausschließlich mit Naturinstrumenten
unterwegs, ohne eine Steckdose zu benötigen. Man ist
dadurch auch in der Lage, kurze Auftritte anzubieten. Immer beliebter
werden Auftritte des Trios als Überraschungsgeschenk, z.B. als "Ständchen"
bei runden Geburtstagen oder Jubiläen. Freuen Sie sich auf einen unterhaltsamen Abend mit dem Interton-Trio


zurück